français
Zurück

Touch the Air Wohlen 2012

Battle of the Beats - 21. bis 24. Juni

Hip-Hop Shaolin vs. Electro Samurai

Man könnte denken die Veranstalter des diesjährigen Touch the Air Festivals hätten zur Schlacht geblasen. Auf dem Schlachtfeld würde es zugehen wie in einem Kung-Fu-Film, denn beide Heeresanführer, sorry, wir meinen natürlich Hauptacts, teilen das Interesse an chinesischer Kampfkunst. Steve Aoki benannte sein Plattenlabel DIM MAK Records nach einem chinesischen Kampfstil und der Name des Wu Tang Clan ist auf den Kampfstil „Wudangquan“ zurückzuführen.

Fette Beats and Rhymes.

Der Wu Tang Clan steht mit seinen düsteren, surrealen Beats für einen Meilenstein des Hip-Hop, jenseits des gängigem Gangsta Rap. Ansonsten wird die Hip-Hopper Fraktion von Redman, Talib Kweli, Boot Camp Clik, Psy 4 de le Rime und Sniper und anderen ergänzt. Wessen Herz eher für R‘n‘B schlägt wird dieses Jahr auch auf seine Kosten kommen: B.o.B ist ebenfalls mit von der Partie.

Voll unter Strom.

Der Hauptact der Electro-Fraktion ist ohne Frage der schon erwähnte Steve Aoki. Dass sein Vater Ringer gewesen ist, scheint an ihm nicht vollkommen unbemerkt vorbei gegangen zu sein - laut zu schreien ist sein Markenzeichen geworden. Ebenfalls für Electro Vibes der etwas anderen Art sorgen dieses Jahr Pendulum, die neben den üblichen DJ-Sets und Keyboards traditionelle Rockband-Instrumente wie Schlagzeug, E-Gitarre und E-Bass mit auf die Bühne holen. Hardwell, DJ Sets + Verse und Dumme Jungs sind ebenfalls zur Unterstützung der Electro Acts in Wohlen vertreten.

Tickets, Tickets, Tickets!

Welche der beiden Fraktionen letztendlich die Schlacht für sich entscheidet, oder ob es letztendlich doch eher zu einem friedlichen Miteinander wird, das entscheidet allein ihr vom 21. bis zum 24. Juni 2012 in Wohlen. Wer Tickets dafür gewinnen möchte, sollte einen Blick auf die STIMOROL Facebook Seite werfen, denn wir werden ab dem 04.06. dort für dieses Festival Tickets verlosen. Viel Glück!